Marokko 2019/20

Überwintern in der Sonne ….

oder auf nach Marokko

November 2019 bis April 2020

 

Anstatt mich in Jute einzuwickeln oder wie ein Igel sich im Laub zu vergraben,um den Winter zu verschlafen, mache ich mich auf Richtung Sonne. Marokko ist mein Ziel. Im Gepäck ein Pistenbuch, Sandbleche, Schaufel und Kompressor. Ich hoffe, ich brauche sie nicht wirklich.

Rote Erde, weißer Sand und marokkanische Nixlandschaft mit Berbern, die aus dem Nirgendwo auftauchen, Kindern, die nach Stylos rufen, feilschenden Händlern, die ihr ganzes Geschick aufs Geschäft legen und Menschen, die in einfachsten Verhältnissen leben.

Alte, fast verfallene Kashbas, vom Wind verwehte Dörfer, die im Sand verschwinden und eine kleine Straße, die sich durch die Dünen windet. Campingplätze, auf denen dir der rote Teppich vor das Womo gelegt wird und Pistentouren, durch steinige Wüste und ein bißerl oder auch ein bißerl mehr weißer Saharasand.

Das ist mein Leben die nächsten Monate – mal wieder Abenteuer.

Comments (2)

  1. Antworten

    Liebe Safar ,eine erlebnisreiche (nicht gar so heftig)!!!!!!!!tolle Reise wünscht dir Renate…ich freue mich dich begleiten zu können und ganz lieben Dank für deine Beriche und Bilder.Wenn du mal ganz feste pustest vielleicht wirds hier auch wieder wärmer??????Alles Gute für dich…

    • Antworten

      Liebe Renate, das mache ich … pass mal auf, wenn da ein Sonnenstrahl durchlugt, bin ich es!!!
      Und was Abenteuer anbelangt, schaun wir mal, dann sehng wir schon! Ich bin selber neugierig.
      Bis bald ein ganz lieber Umarmer von Safar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.