Radln am Müritzsee

Röbl am Müritzsee

und zurück

nach  Bayerbach

 

 

5.-7. September

 

Bewegungsausgleich ist angesagt …. nach dem vielen Sitzen in meinem Wasserplatsch, wollen meine Beinchen sich mehr bewegen, als nur das Ruder von der einen zur anderen Seite.
Also gibt es zuerst eine Radlrunde rund um die Luzins, den schmalen und breiten See. Von oben sieht es nochmal ganz anders aus, als unten am Ufer entlang.

 

 

 

 

 

Ein imposanter alter Gutshof, der Hullerbusch, lädt zur Einkehr ein, aber dafür ist es noch zu frühl. Also gehts zurück über Carwitz nach Feldberg, wo Brummeli auf mich wartet.

In Carwitz hat Hans Fallada sein Haus gehabt, es wird gerade drin gearbeitet, so kann ich es nur von außen durch den Maschenzaun betrachten. Schön liegt es hier am See.

 

 

Dann gehts weiter nach Ludorf am Müritzsee. Auch ein kleines Dörfchen mit großen Gutshaus und einer sechseckigen Kirche.

Die letzte Nacht in Mc Pomm möchte ich gerne am Seeufer schlafen.
Die Saison ist vorbei und so stehe ich direkt an einem kleinen Badestrand mit Blick aufs Wasser. So liebe ich das.

 

 

 

 

 

 

Auch hier gibt es nochmal eine Radlrunde bis nach Röbl, einen der Hauptorte an der Müritz. Im Hafen wuselt es umeinander und im Ort, der wie so die typischen Straßendörfer sind, reihen sich die schmucken Häuser aneinander.

 

Ich fahre aber lieber am See entlang, auch wenn der Weg länger ist, weil jeder Müritzarm umfahren werden muß.
Das war ein schöner Tag und mit dem Vollmond und einem Glaserl Vino laß ich ihn ausklingen.

Mein Wetterfrosch verheißt mir ja nix Gutes und, wie sagt man so schön, Himmipapa weint, als ich mich am nächsten Morgen auf den Rückweg mache.In zwei Tagen hat mich Bayerbach und das häusliche Leben hier wieder.

 


Es war eine wunderbare Mc Pomm Zeit: mein Paddlerherz hat gejubelt und meine Paddlermuskeln durften sich austoben und viele kleine verwunschene Fließe, so nennt man die kleinen Verbindungskanäle, warten auf Erforschung. Es war sicherlich nicht das letzte Mal in Mc Pomm!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.