Kai Iwi Lakes

P1110434ein bißchen Costal Track am

Hokianga Harbour,

ein bißchen Kauriwald und

die türkisblauen Kai Iwi Lakes

 

 

15.4.

 

Strahlend blauer Himmel und wenig Wind ….. juchhuuuuuuu!!!! … ich sitze sogar schon zum letzten Teil des Morgenkaffees draußen.

P1110435Die Sonne ist über dem Berg und scheint mich warm an und hilft beim Buchstabensalat von gestern. Von Renate erfahre ich, daß die beim Zoll mir das Boot dann persönlich überreichen. Ist doch was! (hahaha)

 

 

 

P1110433Als erstes besuche ich in Opononi den Delfin, der vor vielen Jahren hier Kindern erlaubte, auf ihm zu reiten. Ein halbes Jahr war hier das absolute Delfinspektakel.
Ein paar Kilometer weiter gibt es eine kleine Rundwanderung auf der einen Seite hinunter zum Meer, über die Felsen mit kleinen grünen Whirlpools ohne Whirl, um die Spitze herum und auf der anderen Seite wieder hinauf. Eine Kiwifrau geht hier auch mit ihrem Hund und wir ratschen lange. Sie täte gerne mehr reisen, auch im Campervan, aber ihr Mann ist nicht so dafür. Sie leben hier auf einer kleinen Farm und ich wünsch ihr zum Abschied eine nette Freundinn mit der sie Kreuzfahrten machen kann, denn das liebt sie auch.

 

P1110438 P1110443 P1110447 P1110452 P1110459 P1110463 P1110469

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben am Parkplatz noch ein zweiter Ratsch mit einem netten Australier. Ich kann ihm paar gute Reisetipps mit auf seinem Weg geben. Mittlerweile kenne ich mich ja schon ganz gut aus.

Nach einem Abstecher zum Waikamate-Beach geht durch den Waipoua Forest zu einer
tollen Picknickstation, ein spätes Frühstück mit Blick auf den Fluss folgt  und im Visitor-Center nebenan erstehe ich einen Kiwi, der genauso ruft, wie ich das in Ahora gehört habe. Papa und Mama Kauri winke ich nur von weiten zu. Die habe ich letztes Jahr ausführlich besucht. Brummeli schnauft noch einen Forstweg zu dem „Kauri-Wald-Lookout“ hinauf – viel Wald, viel Himmel, in der Ferne das Meer …. einzelne Kauris kann ich nicht entdecken.

P1110497 P1110486 P1110482

 

 

 

 

 

Dafür entdecke ich ein Stück Kauriholz und Harz in einem der Souvenirläden. Es riecht so gut! Das Holz ist zwischen 10 und 20 Tausend Jahre alt. Es lag im Moor, gut erhalten und wird jetzt geborgen, um diverses Näpfchen daraus zu machen, oder auch große schwere glänzende Tische. Lebende Kauribäume sind geschützt und dürfen nicht mehr gefällt werden.

 

P1110507 P1110526 P1110541 P1110515

 

 

 

 

 

Mein Ziel sind die Kai-iwi-Lakes. Türkisblaue Seen mit weißem Sandstrand, sieht aus wie Meer ist aber Süßwasser. Ein langes Schwimmerli in der Sonne, die sich später ein bißchen in den Schlieren des Himmels verheddert. Ich stehe schön mit Blick über den See und sitze draußen, bis es zu kühl wird.

GPS: S 35° 48′ 24“ E 173° 39′ 43“

P1110543 P1110546

 

 

 

 

Comments (4)

  1. Ulrike Klammer

    Antworten

    Liebe Safar,
    wünsche dir einen wunderschönen Sonntag, auch wenn du heute – glaube ich – dein WoWo zurückgeben musst ?!
    Ich möchte mich bedanken für diesen wunderschönen Bericht und dass du deine Leser(innen) mitgenommen hast auf diese interessante lange Reise.
    Nun wünsche ich dir eine gute Heimreise, einen angenehmen Flug, damit wir dich recht bald und hoffentlich gesund „live“ in die Arme schließen können.
    Lieben Gruß
    Ulrike

    • Avatar-Foto
      Antworten

      Liebe Ully, nun geht es gleich zum Flughafen und dann los gen nach Hause. Ich freu mich auf dich – auf euch alle, ihr Sterne, und dann will ich ganz viel euch wissen, was ihr die drei Monate so getrieben habt. Es ist schon ein merkwürdiges Gefühl das die drei Monate vorbei sind. Mein Womo daheim, wackelt jetzt wahrscheinlich gerade etwas, weil ich an es denke.
      Ich melde das nächste Mal live bei dir …. ein ganz lieber Umarmer von Safar

  2. Gabriela

    Antworten

    Hallo Safar, nicht dass du denkst, ich begleite dich nicht mehr. Doch aber ganz still und heimlich gönne ich mir jedes Wochenende deine reisegeschichten, die mir so viel intensiver in jeder Hinsicht als bei der letzten Reise vorkommen. Ist das so?sei also lieb umarmt und genieße die restliche Zeit noch ganz doll! Liebste Grüße Gabriela

    • Avatar-Foto
      Antworten

      Liebe Gabriela, ja das ist so in aller Hinsicht …. nun geht es zurück und wir hören uns demnächst live …. freu mich auf einen langen, gemütlichen Ratsch mit dir – ein lieber Umarmer von Safar und ich bin froh, dass du mir nicht verloren gegangen bist …. hab dich ein wenig vermisst!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.