Der Autoflüsterer, Weihnachtskekse und Kalamaris bei untergehender Sonne

p1020505

oder ein weiter Tag

am Camp Atlantica d’Imourane

 

 

 

2.Januar

 

Juchhuu, mein Brummeli hat eine neue Schleimhaut gekriegt und muß nun nicht mehr husten und schnupfen und kann wieder ohne Atemprobleme den Berg hinaufschnaufen.

Dieser Autoflüsterer hat gute Arbeit gemacht und am meisten beeindruckt mich, wie er sein Gehör und seine Augen einsetzt, um dem Problem Herr zu werden. Kein Diagnosegerät, sondern ein Gespür für die Autos – ein richtiger Autoflüsterer eben. Auch meine schon sehr ramponierte und zusammengefahrene Trittstufe hat er abmontiert. Benützt habe ich sie sowieso nie und jetzt habe ich da ein bißerl mehr Bodenfreiheitl Nix brummt und vibriert mehr und Brummeli schnurrt 1 A +. Ja, so liebe ich das.

 

p1020506 p1020507Und ein Bäckerlein kommt auch noch vorbei und verkauft uns seine Kokosmandelplätzchen. Weihnachten ist zwar vorbei, aber sie schmecken gut. Es ist hier fast wie im Schlaraffenland ….fast baucht man nur den Mund aufzumachen und da kommen die Plätzchen und Fische, das Obst und das Brot schon von alleine angeflogen bzw. gefahren. Ein bisserl Diridari und schon füllt sich die Kombüse.

 

p1020510 p1020509 p1020508

 

 

 

 

 

Auch der Gasmann ist gekommen und hat unsere Gasflaschen mitgenommen. Am Freitag können wir sie wieder gefüllt abholen. Es ist zwar teuer, aber in den Bergleins ist es kühl und da ist so eine prall gefüllte Gasflasche sehr vertrauenserweckend.

img-20170102-wa0000Und so wird es später Mittag, bis ich mich nochmal aufmache nach Taghazoute, dem kleinen Touri-Surfort. Aus den Augenwinkeln hatte ich da so ein paar Geschäfte gesehen und weil ich mich doch schon fast wie ein halber Berber fühle, kaufe ich einen richtigen Berbermantel – hier bin ich, Salam! (Das ist das Begrüßungswort hier. )
Zurück beschließen Leela und ich nochmal früh in einem dieser Strandcafes zu essen. Es ist nicht ganz so gut wie gestern, aber es gibt nochmal Kalamaris, bei untergehender Sonne direkt am Meer ohne Fotoapperat. Macht nix, denn das war heute ein richtiger Kruscheltag für alle Notwendigkeiten, einschließlich ausgiebiger heisser, wirklich heisser Dusche!

Comments (4)

  1. Elvira

    Antworten

    Hi Safar,

    ja, ja, die Eintrittsstufe, ich habe meine seinerzeit auch in Marokko geschrottet………

    Ich hoffe, den Berber-Mantel hast Du Dir (nur) für die nächste Halloween-Party in Deutschand gekauft ?! 🙂

    weiterhin viel Spass zusammen !

    lg
    Elvira HN

  2. Ully

    Antworten

    Hallo Safar,
    schick siehst du aus, als Berberfrau!
    Freut mich, dass dein Brummeli wieder heil ist.
    Weiter so!

    LG
    Ully

    • Avatar-Foto
      Antworten

      Hallo Ully, Elvira und Globetrottels,

      ja frieren muß ich da nicht und Elvira, als schicker Nomadenschreck kann ich doch aus so über die Lande ziehen …hahaha…tja und so kleine Schrammen gehören doch zum Womoleben dazu ….und ihr Globetrottels – wo treibt ihr euch rum …. wünsch euch allen ganz viel Spaß und liebe Grüße von Safar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.