Agadir Amtoudi

P1060566 (2)

oder der Tresor der alten Zeit,

der hoch auf dem Felsen

von Amtoudi thront ….

 

 

 

9.Februar

 

Mein Wetterfrosch munkelt etwas von Regen in den nächsten Tagen und Wind, viel Wind. Regen, was ist denn das? Außer den fünf Tropfen in Assa hat es nicht geregnet und entsprechend staubig ist mein Brummeli.

P1060549 (2) P1060563 (2) P1060543 (2)

 

 

 

 

 

Bei ungemütlichen Wetter dürfte die Plage Blanche aber auch sehr ungemütlich sein, also Zeit für mich Richtung Tafraoute aufzubrechen.

 

P1060571 (2)Ein kleiner Umweg über Amtoudi muß sein. Dort gibt es die sog. Agadire, d.h. Speicherburgen, quasi die Tresore der Alten Zeit. Hier bewahrten die Familien ihre Vorräte auf, ihre wichtigen Dokumente, Familiengeschichten, vielleicht auch ihren Schmuck. Sie waren fast unerreichbar, wurden gut bewacht und lagen unter dem Schutz Allahs. Der gesammelte Reichtum aller Familien und die Vorräte, die das Überleben sicherte, wurden hier bewahrt. Jeder hatte eigene, fest verschlossene Kammern und auf dem jetzt weiß getünchten Dach wurde das kostbare Regenwasser gesammelt, dass in die Zisterne floß. In Notzeiten konnten hier die Menschen auch leben.

P1060573 (2) P1060579 (2) P1060586 (3) P1060601 (2)

 

 

 

 

 

Nach einer schönen Fahrt durch diese braunrostroten Berge biege ich ab zu diesem Agadir. Für uns Touris haben sie einen guten Pfad hinauf angelegt, der sich eng an diesen Felsenkoloss schmiegt Man muß laut ans Tor klopfen, damit der Wächter einen hört, vor allem dann, wenn er schon ein paar Menschleins durch dieses Agadir führt. Es dauert eine Zeit, in der ich mir das Drumrum anschaue und dann kommen noch zwei Franzosen und vier andere Deutsche. Wieviele Male am Tag führt er uns die Touris hier durch. Er ist wortkarg, auch im Französischen und so schauen wir uns viel auf eigene Faust um.

P1060619 (2) P1060644 (3) P1060657 (2) P1060667 (2) P1060676 (2)

 

 

 

 

 

Imposant diese kleinen Kammern, die teilweise nur durch kleine Steinstufen, wenn überhaupt erreichbar sind, aus Steinen gebaute Feuerstellen Palmenholz wurde verwendet, um die Eingänge zu stabilisieren und auch hier funktioniert das alte Berberschloss.

P1060679 (2)In dem kleinen Museum können wir noch die alten Kalebassen, die Körbe, Teekessel, alte Gewehre und vor allem Koranschriften bewundern Dann werden wir durch das große Tor wieder entlassen und jeder geht seine eigenen Wege.
Jetzt weiß ich endlich richtig, was Agadire sind.

 

 

P1060677 (2) P1060683 (2) P1060685 (2)

 

 

 

 

 

Eine schöne heiße Dusche und nach dem Sonnenuntergang mache ich es mir wie immer, innen gemütlich.

GPS N 29° 14′ 36“ W 9° 10′ 32“

Comments (5)

  1. Gil

    Antworten

    Hallo Safar, vor zwei Wochen war ich auch in Amtoudi und habe nicht schlecht gestaunt über diese wirklich einmalige Speicherburg. Vom Aufstieg und der Wanderung im Amtoudital habe ich ein kleines Video gemacht. Vielleicht magst du mal reinschauen. Lieben Gruss aus Tata. Gil

    • Avatar-Foto
      Antworten

      Hallo Gil, danke, das werde ich mir nachher gemütlich mal anschauen – die Natur hier ist einfach fantastisch und man kann immer tiefer darin eintauchen und es gibt noch so viel zu sehen.
      Einen lieben Gruß an dich von Safar

  2. elfie guethner

    Antworten

    hallo safara … hallo safar habe gerade einen neuen namen fuer dich gefunden.
    Gruesse aus tschechien. endlich geht s auf die Insel Insel. Dir alles liebe, Karlheinz sagt sagt alles ok in BB. Freu mich dass du so gut unterwegs bist. L g D Elfie

    • Avatar-Foto
      Antworten

      Liebe Elfie, nun war ich gar nicht so weit weg von Teneriffa …. nur so 60 – 70 km übers Meer ….ich wünsche dir eine ganz tolle Woche in Sonne, Wärme und viel Natur. Laß es dir rundum gut gehen und ich hoffe, Franzensbad war ein voller Erfolg … alles Liebe dir von Safar…. prima das alles ok ist und sag Karlheinz einen lieben Gruß und Danke!!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.